Ganzheitliche Gesundheitspraxis Sandra Schmid | Med. Masseurin eidg. FA | Byfangweg 3 | 4710 Balsthal
 HOME | NEWS | PORTRAIT | PREISE | KONTAKT | IMPRESSUM | LINKS

Kinetic-Tape

Wirkungsweise des Kinetic-Tape
Die Anwendung vom  Kinetic-Tape basiert auf den Prinzipien der Kinesiologie.
Festzustellen ist ein positiver Einfluss der Muskel- und Gelenkfunktion, eine Aktivierung des Lymphsystems und eine ausgleichende Wirkung des neurologischen Systems.

Anwendungsgebiete:
•  Muskuläre Beschwerden, z. B. Hypertonie, Spastiken
•  Arthrose
•  Gelenkdistorsion
•  HWS-Syndrom, BWS-Syndrom, z. B. Skoliose, Schleudertrauma
•  LWS-Syndrom (ISG-Blockierung, Ischialgien, Diskusprolaps)
•  Postoperative Nachsorge
•  Rotatorenmanschetten-Syndrome, z. B. Sehnen- und Bänderrisse
•  Knie- und Sprunggelenk, Sehnen- und Bänderrisse
•  Meniskus Beschwerden
•  Hüft- und Schulterluxation
•  Cervico Brachialgie (Carpal-Tunnel-Syndrom, Epicondylitis)
•  Polyneuropathien

Bei konventionellen Tape-Methoden ist durch die Verwendung nicht dehnbarer Materialien lediglich eine Immobilisierung der Gelenke und Einschränkung der Bewegungsabläufe möglich.
Das Kinetic-Tape ist elastisch und flexibel, dadurch ist eine volle Bewegung möglich und somit eine Mobilisierung von allen Strukturen.